Landesfinale im Volleyballschulcup in Grimma

Wieder ein toller Erfolg unserer beiden Volleyballschulmannschaften der Stammschule!

Beim Landesfinale im Volleyballcup der Beruflichen Schulen am 5. April 2017 in der Muldentalhalle Grimma konnte die Männermannschaft alle Gegner bis zu den Halbfinalspielen besiegen (somit auch das Revanchespiel gegen Grimma gewinnen) und musste sich erst im Finalspiel gegen die "Überflieger" aus Chemnitz geschlagen geben. Damit konnten die Männer am Ende verdient den Silberpokal in ihren Händen halten.

Auch unsere Frauenmannschaft hat sich achtbar geschlagen und musste sich am Ende knapp im kleinen Finale geschlagen geben und belegte damit den 4. Platz.

Insgesamt war unsere Schule damit wieder die erfolgreichste Mannschaft in Sachsen. Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse, die Mannschaften und weitere Fotos hier:

Zur Männermannschaft gehörten: Tobias Stadler (SP 15b), Richard von Rhein (FO 15b), Jonas John (GW 15c), Lee Henry Szilasi  (GW 16b), Hamis Ismaili (VKa 16), Paul Zapke (BK 15b), Carl Kluge (D 13) und Felix Andrä (BK 14d).

Ergebnis Sachsenmeisterschaft Männer: 1. Platz: BSZ Wirtschaft II Chemnitz / 2. Platz: BSZ 1 Leipzig / 3. Platz: BSZ Wirtschaft Dresden / 4. Platz: BSZ Rodewisch / 5. Platz: BSZ Schneeberg / 6. Platz: BSZ Grimma

 

Zur Frauenmannschaft gehörten: Jessica Pflug (GW 14b), Josephine Trappiel (TK 14a), Franziska Weiske (ST 16a), Francesca Kapala (FO 16b), Natalie Zieger (IK 15a), Marie Starke (EBBD 13) & Anne Marie Jantz (GW 15b).

Ergebnis Sachsenmeisterschaft Frauen: 1. Platz: BSZ Freiberg / 2. Platz: BSZ Grimma / 3. Platz: BSZ  Riesa / 4. Platz: BSZ 1 Leipzig / 5. Platz: BSZ Schneeberg / 6. Platz: BSZ Plauen

Zum Anfang