Hier wird über alle aktuellen Ereignisse der Stammschule des BSZ 1 Leipzig in der Crednerstraße berichtet.

Einen tollen Erfolg konnten wieder unsere beiden Schulmannschaften im Volleyball (Frauen und Männer BSZ 1 Stammschule) verbuchen. Beim 12. Volleyballazubicup um den Pokal der Stadtwerke am 6. März 2018 in der Leipziger Ernst-Grube-Halle konnte die Männermannschaft souverän alle Spiele gewinnen (von 12 Mannschaften) und am Ende den Siegerpokal in den Händen halten. Auch unsere Frauenmannschaft gewann alle Spiele, nur im Finalspiel unterlagen sie knapp der Frauenmannschaft vom BSZ Grimma. So konnten auch sie am Ende glücklich den Silberpokal (aus 11 Mannschaften) hochhalten. Damit dürfen unsere beiden Schulmannschaften am 18. April in der Muldentalhalle in Grimma beim Landesfinale um den Sachsencup antreten und vielleicht gelingt dann ja auch eine Revanche gegen die Frauenmannschaft aus Grimma. Dafür wünschen wir natürlich viel Erfolg...

In einer Woche kann viel passieren. Damals wie heute.
Dafür verantwortlich waren 32 waschechte Franzosen unserer Partnerschule Lycée Ampère aus Lyon:
Die ersten Clichés waren sofort bei Ankunft gebrochen, die letzten blieben...
Die Verständigung klappte sofort, wenn auch nicht immer im astreinen Französisch.
Nach jugendlich durchlebten Wochenende machten sie sich auf, am Montag dem deutschen Unterricht zu lauschen (wie der gewirkt hat, ist noch nicht überliefert).
Gemeinsame Hüpfer im Jumphouse waren fotoreif, „Die Runde Ecke“ historisch prägend.
Die Fahrt nach Berlin war ein Höhepunkt (die Hauptstadt zieht immer!).
Und auf die Ergebnisse der künstlerisch hochwertigen Projektarbeit dürfen wir alle als Buchausgabe gespannt sein (Veröffentlichung folgt unter dem Titel: Leipzig-Lyon – eine buchstäbliche Annäherung).
Und dann noch die Abschlussfeier: Die Mensa des BSZ 1 bebte neben künstlerischen Pointen zu deutschen Köstlichkeiten und tumultartigen Tanzeinlagen, ich schreibe aller Beteiligten! Erinnerungswürdig!
Unsere Mission, gute Gastgeber vom 2.-9.2.18 zu sein, Kultur mit Tourismus, Politik, Geschichte, Sport, gemeinsames Arbeiten und Feiern zu verbinden, scheint gelungen.

Hurra, wir sind wieder da! Cool Vom 6.1. bis zum 12.1.2018 fuhren Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums, Tutoren und Sportlehrer für 7 Tage in die herrliche Gipfelwelt der südtiroler Dolomiten nach Meransen an den Gitschberg zu ihrer Skikursfahrt. Hier schon mal einige Impressionen von der herrlichen Landschaft. 

Über die Erlebnisse auf und abseits der Pisten hier der Kurzfilm: Youtube: Skikursfahrt BSZ 1 - 2018  und zum Weiterlesen ein Erlebnisbericht...

Nun ist er Geschichte, der Volleyballschulcup 2017 an der Stammschule des BSZ 1. Genau 30 Mannschaften aller Dienstagsklassen kämpften am 14.11.2017 mit viel Spielfreude und Fanunterstützung um den Wanderpokal des BSZ 1 Leipzig. Für das Supercupfinale qualifizierten sich die drei Vorrundensieger FO 16 a, VK 16 A und SP 16a.

Supercupgewinner wurde das Team "Die Zerschmetterlinge" (FO 16 a)

Den 2. Platz belegte das Team "Mila´s Schmetterlinge" (SP 16a)

Den 3. Platz erreicht das Team "Second Hand" (VK 16 A)

 

Die weiteren Ergebnisse und die Platzierungen der Vorrundenturnier jetzt hier:

Neben den sportlichen Siegern beim Volleyballschulcup 2017 an der Stammschule wurde auch diesmal wieder die beste kreativste Fanleistung einer Klasse gekürt. Die Entscheidung der Jury fiel nicht leicht, da ganz viele Klassen sehr ideenreich und mit besonderem Einsatz das Spiel ihrer Mannschaften unterstützt haben. Das Urteil viel in Bezug auf die Ganzheitlichkeit (eigenes Thema, Einbeziehung der gesamte Klasse, Einbindung des Klassenlehrers, Vielfalt an kreativen Unterstützungsmedien) diesmal geteilt auf die Fanleistung der Klassen BK 16 d - (Blockwurst 16 D) und SV 16 a (Die taffen Giraffen) – Herzlichen Glückwunsch!

Beide Mannschaften bekommen einen Bowlinggutschein überreicht, um das Teamverhalten gebührend feiern zu können.

Hier noch weitere Bildimpressionen kreativer Fanleistungen...

 

Berufsschule

Wirtschaft und Verwaltung

 

Partner der Ausbildungsbetriebe

 

Zum Seitenanfang